Oberrieder Weiher

Oberrieder Weiher

Der Oberrieder Weiher gehört mit seinen 40 Hektar zu den größten und schönsten grundwassergespeisten Seen in Bayrisch-Schwaben. Geschätzt für seine vielseitigen Möglichkeiten liegt er im Günztal nahe der Günz beim Ortsteil Oberried. Wie auch andere Baggerseen im Günz- und im östlich gelegenen Mindeltal ist der Oberrieder Weiher durch Kiesabbau in den 60er Jahren entstanden. Diese Entstehungsgeschichte hat dem Oberrieder Weiher seine fast quadratische Form verschafft. Auch die drei kleinen Inseln begründen sich durch den Kiesabbau. Hier haben zu Zeiten des Abbaus Masten einer Stromtrasse gestanden, welche erst später verlegt wurden.

Schnell wurde der See von Schwimmern, Seglern, Surfern und Anglern für sich entdeckt und daher als Naherholungsgebiet ausgewiesen. So folgten im Laufe der Jahre eine Liegewiese, Kinderbucht, Seebühne, mehrere Umkleidekabinen, ein Kiosk, Flöße, Kneippbecken und Volleyballfeld. Seit 2005 befindet sich auf der Halbinsel ein Campingplatz.

An den Sonntagen in den Sommermonaten wird der Oberrieder Weiher durch die Wasserwacht Krumbach von 13 Uhr bis 18 Uhr betreut. 

Auch im Winter bietet der zugefrorene See zahlreichen Besuchern einen idealen Ort für verschiedene winterliche Sportarten wie Schlittschuhlaufen, Eishockey und Eiskegeln. Auch die Wasserwacht Krumbach nutzt die idyllische Atmosphäre des winterlichen Sees als Veranstaltungsort für ihr jährliches Silvesterschwimmen. 

Oberrieder Weiher_Sonnenuntergang

Bildergalerie Oberrieder Weiher

Entdecken Sie den Oberrieder Weiher im Glanz verschiedener Jahreszeiten …mehr

TV Bericht des BRs über den Oberrieder Weiher

Reportage über den Oberrieder Weiher im Bayern 3 - Fernsehen vom 23.08.2014 …mehr
Oberrieder Weiher_gefroren
Hausanschrift:Oberrieder Weiher Straße 1
86488 Breitenthal
Telefon:+49 8221 95140

Drucken